Jun 032016
 
Info-Hainfelder_2016-02-1_250x354

PDF (download) 6 MB

Nachdem in der letzten Ausgabe so viel über die Gesundheit geschrieben wurde, haben wir dieses Mal „das Kulinarische“ gewählt. Essen und Trinken ist ein ebenso viel diskutiertes und breit gefächertes Thema wie die Gesundheit. In Hainfeld waren schon in der Vergangenheit viele Gast- und Kaffeehäuser angesiedelt. Auch heute noch können die Besucher zwischen einfacher Hausmannskost bis zu gehobener Wirtshauskultur wählen. Für Hobbyköche zu Hause bietet das Feinkostgeschäft Reithofer spezielle Köstlichkeiten aus der Region und aus der ganzen Welt an. Die wieder eröffnete Pizzeria Topolino versprüht mit ihrem großzügigen Gasthausgarten einen Hauch von italienischem Urlaubsflair. Das neu renovierte Stadtbad und die vielen Veranstaltungen und Feste laden ein, den Sommer zu Hause zu verbringen. Kulinarisches und Kommunikation wird auch am Hainfelder Wochenmarkt groß geschrieben, wie uns der neue Obmann Franz Feichtinger erzählt. Der Wochenmarkt ist ein beliebter Treffpunkt am Freitagnachmittag. Deshalb wurde für Familien mit Kindern ein neuer Stand zum Basteln und für kreatives Gestalten eingerichtet. Bei der „Langen Einkaufsnacht“ ist in jedem Innenstadtgeschäft eine der teilnehmenden Mannschaften der Fußball-EM zu Gast. Auch hier wird Kulinarisches angeboten werden. Ich wünsche Ihnen schon jetzt guten Appetit! Das Weinfest am Hauptplatz bietet für Weinliebhaber besondere Raritäten an und der Schmankerlzug fährt am 09.09.2016 ab 13.00 Uhr wieder los. Das kulinarische Angebot in Hainfeld ist also heuer besonders vielfältig! Ich wünsche Ihnen einen schönen Sommer und genießen Sie die Zeit in Hainfeld!

Anita Zehetmayer
redaktion@hainfeld.at